Lage-Hörer*innen über ihre Lieblingspodcasts

Der Titel sagt alles - welche Podcasts könnt ihr empfehlen? Besonders an der Lage gefallen mir die langen Beiträge (nicht aufgeteilt in 5 Minuten-Stücke), das direkte Podcastformat (kein Zusammenschnitt aus Radio-Beiträgen) und natürlich die fantastische Recherche und unabhängiger Journalismus. Gerade kleinere Podcasts gerne mal hier erwähnen…

3 „Gefällt mir“

Logbuch Netzpolitik mit Tim Pritlove kann ich sehr empfehlen. Es geht wie der Name schon sagt vor allem um Themen die mit dem Internet, Technologie und Politik zu tun haben. Das Ganze mit Humor und oft auch spannenden Gästen, wie z.B. Patrick Breyer, die viel Ahnung von ihrer Materie haben.

7 „Gefällt mir“

Den Podcast Sicherheitshalber kann ich empfehlen der ist gerade mit Blick auf die Lage in der Ukraine interessant

5 „Gefällt mir“

Ich höre gerne folgende Sendungen:

  • LDN
  • Kack- und Sachgeschichten (von denen einer der Sprecher übrigens ein riesen Fan der Lage ist)
  • Tollkühn - ein Mittelerde Podcast
  • das Thema von der süddeutschen Zeitung
  • Deutschland Funk Kontrovers
  • Verbrechen aus der Vergangenheit von GEO Epoche
  • Fest und Flauschig
  • Hoaxilla
  • 5 Minuten Harry Podcast
3 „Gefällt mir“

Mittlerweile nicht mehr so klein, aber Pandemia - Die Welt, die Viren und wir - ist einfach toll und erfüllt deine anderen Kriterien alle. Wenn du dich für Public Health Themen und Infektionskrankheiten mit einer historischen Komponente interessierst hör auf jeden Fall mal rein! Auch für Nicht-Mediziner*innen natürlich super geeignet :slight_smile:

Piratensender Powerplay: Gesprächspodcast von Samira El Ouassil und Friedemann Karig. Oft sehr erhellende Analysen aktueller Themen mit Blick auf Sprache, Narrative, Kommunikation. Die beiden haben wahnsinnig was auf dem Kasten und ich gehe fast immer klüger aus den Folgen raus, als ich reingegangen bin (zumindest gefühlt).

5 „Gefällt mir“

Wird leider nicht mehr weitergeführt, doch lohnt es sich, die Folgen auch rückblickend zu hören: Sascha Lobos Debatten-Podcast

Ebenfalls von Sascha Lobo: Zukunft verstehen - Wie Technik die Welt verändert

Und als kleiner Geschichts-Politik-Nerd höre ich ganz gerne His2Go - Geschichte Podcast

5 „Gefällt mir“

Ist deutlich weniger geworden, zumindest was Nicht-Nischen Podcasts angeht.

  • Logbuch Netzpolitik
  • Jung und Naiv
  • Denkangebot (von Katharina Nocun, kommt aber sehr selten etwas Neues)
  • Methodisch Inkorrekt
  • Alias Podcast (von Stefan Schulz, mit dem Thilo jung damals Aufwachen Podcast gemacht hat)
7 „Gefällt mir“

Coole Vorschläge, danke an alle hier! Die hier möchte ich beisteuern:

  • Geschichten aus der Geschichte
  • Chaosradio (vom CCC)

Englischsprachig würde ich noch den hier empfehlen (ähnlich zu methodisch inkorrekt im Deutschen):

  • The Skeptics Guide to the Universe (SGU)
3 „Gefällt mir“
3 „Gefällt mir“

Geht es nur um deutsche Podcasts, oder gehen auch englische?

Da könnte ich nämlich den Lawfare-Podcast empfehlen. Inhaltlich geht es grob um nationale Sicherheit, was auch Themen wie Content-Moderation, Recht, aber natürlich auch Außen- und Sicherheitspolitik umfasst. Da die Hosts und auch die Gäste oft Professor:innen sind, kommt man als Laie ggf. etwas schwer rein. Dafür sind die Beiträge aber immer wahnsinnig informativ.

2 „Gefällt mir“

Ich höre folgende Podcasts regelmäßig:

  • Lage der Nation (wenig überraschend)
  • Logbuch Netzpolitik
  • Jung & Naiv (dort meist die ausführlichen Interviews, nicht die BPKs)
  • Wohlstand für Alle
  • Lauer & Wehner
  • ZDF - 13 Fragen (streng genommen kein Podcast, aber auch gut nebenbei anhörbar)
  • Baywatch Berlin

Sporadischer höre ich:

  • 5 Minuten Harry Podcast (Coldmirror)
  • Gemischtes Hack
  • The Joe Rogan Experience (nur sehr ausgewählte Folgen, die mit Edward Snowden oder Tristan Harris sind extrem spannend)
3 „Gefällt mir“

Ich höre fast jede Folge von

  • Logbuch Netzpolitik
  • FAZ Einspruch
  • „Warum denken Sie das?“ Zeit online (kommt selten, ist aber super, um andere Meinungen und Menschen zu verstehen)
  • eHealth-Podcast
  • Gesundheit. Macht. Politik.

Dann eine bunte Mischung, von der ich selektiv interessante Folgen aussuche:

  • Dissens von Lukas Ondreka (Interviews und Diskussionen aus dem sehr linken Spektrum)
  • Making Sense von Sam Harris
  • Babbage from the Economist (Science and tech)
  • To a lesser degree from the Economist (Klima)
  • Gamechangers from the Economist (Innovationen)
  • t3n-Podcast (Digitalisierung)
  • Manager Magazin - Das Thema
  • Alles gesagt? Zeit Online
  • Danke, gut. Über Pop und Psyche (WDR)
  • Der Klimabericht - Spiegel
  • Smarter Leben- Spiegel
  • Lex Fridman (Interviews mit Professor:Innen aus Philosophie, AI etc., Comedians, MMA-Kämpfern, Elon Musk, RZA …,)
4 „Gefällt mir“

Die Erwähnung diverser schon genannter spar ich mir jetzt, daher nur noch, was ich regelmäßig höre, aber hier noch nicht gelesen habe:

  • FAZ „Podcast für Deutschland“ (Kurzes 20-30minütiges tägliches Format, das ein Nachrichten-Thema des Tages rausgreift und mit je 2-3 Interviewgästen bespricht; haben meist gute Interviewgäste und bilden damit oft in einer Folge mehrere Perspektiven gut ab)
  • Omega Tau (Langform-Interviews mit Leuten die technisch/wissenschaftlich interessante Jobs haben; leider etwas stark Luftfahrt-lastig, weil der Autor Segelflieger ist, daher picke ich hier gezielt interessante Folgen raus und höre nicht alles)
  • Payment & Banking Fintech-Podcast (News und Hintergrund zu Fintech-Themen; ist vor allem beruflich für mich relevant und interessant)
  • Kassenzone (Interviews mit CEOs, Startup-Gründern und ähnlichen „Business-Leuten“ hauptsächlich aus der Handelsbranche - auch vor allem interessant für mich wegen der Nähe zu meinen beruflichen Tätigkeiten)
  • Gamespodcast.de (quasi ein Computerspiele-Magazin in Hörform, also Game-Reviews, Hintergrund-Diskussionen et cetera. Hat bei mir als leidenschaftlichem Zocker und „altem Sack“ der mit dem ganzen Getwitche und Youtube-Gamestreaming nix anfangen kann das langjährige Abo der GameStar ersetzt, weil der Konsum von Podcasts inzwischen besser in meinen Alltag passt als das Lesen einer Zeitschrift - zumal der Podcast kurioserweise auch von Leuten gemacht wird, die da früher gearbeitet haben)
  • Accidential Tech Podcast (Relativ Apple-lastiger Tech-Podcast aus den USA; ziemlich launig und technisch solide, aber für Leute komplett außerhalb der Apple-Bubble nur bedingt interessant)
  • Alternativlos (Podcast von Frank und Fefe vom CCC; erscheint sehr unregelmäßig, aber wenn, dann ist der meist hörenswert)
  • Der Rechthaber vom MDR (Recht & Justiz, thematisch ähnlich wie das schon genannte und auch sehr empfehlenswerte FAZ Einspruch, aber weniger abstrakt sondern stattdessen konkret an einzelnen praktischen Alltagsfällen orientiert die von einem Anwalt bewertet werden. Nette Mischung aus unterhaltsamen Anekdoten und tatsächlich potenziell mal irgendwann nützlichen Infos)
  • Freak Show (Noch so’n Laber/Spaßpodcast aus der Apple-lastigen Tech-Bubble)
  • Coronavirus-Update (muss man vermutlich nix zu sagen, wundert mich, dass das hier noch nicht erwähnt wurde) und Kekules Corona-Kompass (der ist nun ja eher kontrovers, weil die Personalie Kekule teils kontrovers ist; auch wenn ich mit dem Typen nicht in jedem Punkt einer Meinung bin, schätze ich an diesem Podcast, dass er sehr alltagsnahe Fragen bezüglich Corona versucht zu beantworten und nur gelegentlich mal Exkurse ganz tief in die Forschung unternimmt)
  • UKW (inzwischen wieder unregelmäßig erscheinendes Format aus dem Pritlove-Universum, hat sich vor allem mit Corona beschäftigt in den letzten zwei Jahren und war zeitweise eine gute Reflexionsrunde um eine weitere Perspektive auf die aktuellen Geschehnisse zu bekommen. Gelegentlich war auch der Brexit mal Thema, die Folgen waren auch ganz gut hörbar.)
  • Bit-Rauschen - der Prozessor-Podcast der c’t (der Name ist irreführend, es geht zwar meist um Prozessoren, aber manchmal auch recht allgemein um Computertechnik)
  • Hart aber Fair und Maybrit Illner (also die Audio-Only-Varianten der Talkshows; höre ich je nachdem welche Themen grad aktuell sind und welche Gäste so da sind die meisten Folgen, aber nicht alle. Das Podcast-Format funktioniert für die üblichen TV-Talkshows hervorragend und wenn’s das gäbe, würde ich wohl auch den Lanz noch als Podcast gelegentlich hören).
3 „Gefällt mir“

Dann steuere ich mal bei was meiner Meinung noch nicht genannt wurde:
Stimmenfang (Der Spiegel) - Analyse eines Themas zu dem Hörer*innen Beiträge einreichen konnten
1 Thema, 3 Köpfe (Bayerischer Rundfunk) - 3 Journalisten diskutieren ein aktuelles Thema
Zur Diskussion (Deutschlandfunk) - politische Gäste oder Experten zu einem Thema
Hintergrund (Deutschlandfunk) - journalistische Aufbereitung eines Themas

2 „Gefällt mir“

Von denen höre ich jede Minute:

  • LdN

  • Das Interview, Phillip Banse

  • Wohlstand für Alle (über Geld reden Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmidt). Neuer Blick auf Geld und Wirtschaft, Interviews, Buchbesprechungen (auch Klassiker) im Hinblick auf Aussagen zu Wirtschaft im weitesten Sinn.

  • Holger ruft an wegen … Übermedien, also immer ein Telefoninterview mit interessanten Leuten (von Holger Klein)

  • Dissens, wurde schon erwähnt, aber hier eben alles, was ich durchgehend höre.

  • Der Politikpodcast, DLF-Journalisten unterhalten sich über aktuelle politische Themen, praktisch ein Redaktionsgespräch,

  • Diwan, Buchrezensionen, BR

  • Lesungen, Literaturlesungen, BR

  • Kulturjournal, ausführlliche Kulturthemen, BR

  • Kulturfragen, DLF

  • Essay und Diskurs, DLF

Diese höre ich fast jede Folge, Auswahl je nach Interesse:

  • The Daily, New Yorl Times

  • Hörsaal, (akademische) Vorträge zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen, DLF Nova

  • Hörspielpool, BR

  • WDR Hörspielspeicher, WDR

  • Das Feature, DLF

  • Nach Redaktionsschluss, DLF, Macher und mindestens ein zweiter DLF-Journalist stellen sich der Hörerkritik.

  • Hintergrund, DLF (ist mir schon oft passiert, dass wenig interessant klingende Themen dann doch höchst hörenswert waren, sehr gutes Format für leicht zu übersehende Zusammenhänge, eben Hintergrund.)

  • Investigate Europe

  • The Argument, News and Politics, NYT

Wie ich da durchkomme? Ich höre oft während einfacher körperlicher Arbeit oder Radfahrten. Das Interessante ist, dass ich mich später sowohl an den Podcast wie an den genauen Ort und die genaue Tätigkeit erinnern kann. Wenn ich z.B. wieder die gleiche Strecke fahre, fällt mir oft ein, was ich genau an einer Stelle gehört hatte, auch nach Monaten.

4 „Gefällt mir“

Noch ein paar englischsprachige Podcasts:

  • Tides of History
  • Ezra Klein Show
  • Bungacast
  • Monocle 24
  • Sincia Podcast
  • Dishcast

Und auf Deutsch:

  • Sicherheitshalber
  • Die Neuen Zwanziger
3 „Gefällt mir“

(Auszug :wink: )

  • Accidental Tech Podcast - Marco Arment, Casey Liss, John Siracusa
  • Alternativlos - Felix von Leitner, Frank Rieger
  • Analog(ue) - Relay FM
  • The Argument - New York Times Oponion
  • CleanEletrcic
  • Common Sense with Dan Carlin
  • The Daily - New Yor Times
  • Dan Carlin’s Hardcore History
  • Dan Carlin’s Hardcore History: Addendum
  • Das Interview. Mit Philip Banse
  • Datenschutz-Guru - Der Podcast - Stephan Hansen-Oest
  • Decoder with Nilay Patel
  • Electrify BW - Der Podcast
  • Elementarfragen - Viertausendhertz
  • The ECTs with Kevin Durant
  • The Ezra Klein Show - New York Times Opinion
  • FAZ Einspruch
  • The Filmcast (AKA The Slashfilmcast)
  • The Good Fight - Yasha Mounk
  • Hintergrund - Deutschlandfunk
  • History on Fire - Daniele Bolleli
  • Intelligence Squared U.S. Debates
  • Irgendwas mit Recht
  • Lage der Nation - Plus
  • Land of the Giants - Recode
  • Legal Tribune Online
  • Lobo - der Debatten-Podcast (falls der Feed mal wieder aktiviert wird)
  • Lovett or Leave it - Crooked Media
  • Mal nach den Rechten schauen
  • The Problem with Jon Stewart - Apple TV+
  • Real Time with Bill Maher - HBO Podcasts
  • Rechtsbelehrung - Recht, Technik & Gesellschaft - Marcus Richter und Thomas Schwenke
  • Recode Daily
  • Reply All - Gimlet (obwohl Gimlet von Spotify gekauft wurde)
  • Slate Technology - Slate Podcasts
  • Sprechen wir über Mord?! Der SWR2 True Crime Podcast (wegen Thomas Fischer :wink: )
  • Stimmenfang - Der Spiegel
  • Talk ohne Gast - Moritz Neumeier und Till Reiners
  • Today, Explained - Vox
  • Tomorrow - INPUT (Joshua Topolsky)
  • The Vergecast
  • Under the Radar - Relay FM
  • Vox Conversations
4 „Gefällt mir“

Behind the Bastards
Hoaxilla
Coronavirus Update
Troja Alert
Das Klima
Denkangebot
Q Clearance: The hunt for QAnon (abgeschlossen)
The Assault on America (abgeschlossen)
It could happen here (die erste Staffel = ~10 Folgen aus 2019)
Minutenweise Matrix (abgeschlossen)
60 Sekunden Alien (abgeschlossen)

… und einige weiter oben bereits genannten.

2 „Gefällt mir“

Super thread.

ich mag noch Anfügen:

Qanon Anonymous Podcast

Ein Podcast der sich schon seit längerem mit den Fringe-Ideen auf der rechten Seite des politischen Spektrums auseinandersetzt. Wer dem lokal Diskurs seiner Alt- und Neurechten Verwandt und Bekanntschaft ein Jahr voraus sein will, der holt sich hier seine Dosis Information ab.

Forschergeist

Sehr empfehlenswert. Generelle und diverse Themen aus der Wissenschaft. Auch Pritlowe Universum.

Raumzeit

Sehr empfehlenswert. Auch Pritlowe Universum.

1 „Gefällt mir“

Weil’s bis jetzt noch nicht erwähnt wurde:

2 „Gefällt mir“