LdN205 - Polizist*innen und "Kindergärtner*innen"

Hallo zusammen,

erstmal: ich bin ein Riesen LdN Fan.

Ein wenig Manöverkritik:
ich finde den Satz beim Kapitel 4, ca. 26:54 von euch sehr bedenklich.

Tut mir (Erzieher) bitte den Gefallen, und nennt uns bei der korrekten Berufsbezeichnung. Sie lautet nicht Kindergärtner, sondern Erzieher.

Wir kämpfen seit Jahren (also eigentlich schon immer) für die gesellschaftliche Anerkennung unserer Tätigkeit, wir „Gärtnern nämlich nicht Kinder“, sondern erziehen und födern sie. Wir ermöglichen ihnen gesellschaftliche Teilhabe und beraten und coachen Eltern in Erziehungsfragen. Wir begleiten Menschen in der Zeit, in denen sie entwicklungspsychologisch gesehen die größten Fortschritte machen und fördern sie, sodass sie die Grundlagen für ein erfolgreiches Leben erreichen.

Unser Berufsstand ist mittlerweile so anerkannt, dass er im DQR und EQR auf der Stufe 6 (also Bachelor) angesiedelt ist.

Ich empfinde die Wertigkeit der Arbeit, die Erzieher*innen im ganzen Land täglich leisten, durch euren Kommentar deutlich geschmälert und gehe nicht davon aus, dass dies die Absicht hinter dem Vergleich war, bitte aber um Klarstellung.

Ich würde mich für meinen ganzen Berufsstand sehr freuen, wenn ihr (mit eurer gigantischen Reichweite in eurem großartigen Podcast) dies in einem halben Satz in der nächsten Lage erwähnen könntet.

Beste Grüße,

Yannick

4 „Gefällt mir“

Hallo Yannick,

mein kurzes und ganz persönliches Feedback an dich, stellvertretend für die Erzieherinnen und Erzieher in der Kita meines Sohnes: Tausend Dank, für alles <3

2 „Gefällt mir“