Kommerzialisierung des Gesundheitswesens

Wenn ich mal ein Thema für die Zukunft vorschlagen darf so wäre dies die
Kommerzialisierung des Gesundheitswesens. Mittlerweile ist es leider
so, daß man nicht mehr sicher sein kann als Patient ob es sich um eine
medizinische oder pecuniäre Indikation handelt wenn etwas vorgeschlagen
wird. Als ehemaliger Hausarzt im Ruhestand sehe ich die Entwicklung mit
Sorge und auch Resignation. Aufhänger für das Thema könnte eventuell die
Telematikinfrastruktur sein mit der wir Ärzte von Jens Spahn erpresst
werden/wurden und welche datentechnisch eine Blackbox darstellt.

Charly