Zerstörung der Presse von Rezo inklusive Antwort der FAZ

Rezo hat sich mal wieder einem wichtigen Thema angenommen (Die Zerstörung der Presse - YouTube) und behauptet natürlich mal wieder sehr gründlich recherchiert zu haben. Die FAZ beziehungsweise Constantin van Lijnden ist beleidigt und wirft Rezo erhebliche Fehler vor (Unsere Antwort auf Rezos „Zerstörung der Presse“ - YouTube). Interessant auch die Kommentare z. B. von User defrigge zum FAZ-Video (ich empfehle das Firefox Plugin YouTube Comment Search). Mich interessiert Eure Einschätzung. Und mich würde es interessieren, ob und wie es weitergeht. Eigentlich schätze ich Constantin van Lijnden sehr, im Einspruch-Podcast macht er den Eindruck, dass er gut zwischen seiner Meinung und Wertung einerseits und Fakten andererseits unterscheiden kann. Vielleicht kommt es ja sogar irgendwie zu einem konstruktiven Dialog statt Schlagabtausch und beleidigte Leberwurst.

6 „Gefällt mir“

So, schnell kann es gehen, Rezo hat geantwortet und überzeugt mich zumindest ohne tiefe Recherche mehr als Constantin van Lijnden. Die dümmsten und lustigsten Reaktionen - YouTube.

2 „Gefällt mir“

Ich habe beide Videos von Rezo geschaut und fand sie richtig gut und gut gemacht. Die Meinung und Einschätzung von Philip und Ulf würde mich schon interessieren aber ehrlich gesagt bin ich aber nicht sicher ob es inhaltlich genug bietet um ein volles Thema für die Lage zu sein.

2 „Gefällt mir“

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich Rezos Video nicht gesehen habe. Ich hab ca. 7 Minuten der Antwort darauf ausgehalten, finde dieses Format aber so anstrengend, dass ich mir den Rest nicht geben wollte.

Falls es sowohl von Rezos Videos als auch von der Antwort der FAZ eine Textfassung gibt, wäre ich sehr dankbar über den Hinweis darauf wo ich diese finden kann.

Eine Text-Version von den Videos gibt es meiner Kenntnis nach nicht. Aber man kann erstens die Geschwindigkeit des Videos herunterstellen oder zweitens Untertitel einschalten. Vielleicht hilft dir auch die Kombination von Langsamer und Untertitel.

Von Rezo gibt es aber auch Texte. Er ist Kolumnist auf Zeit-Online. Einfach auf Zeit.de nach „Rezo“ suchen. In manchen seiner Texte ist das Thema auch der Journalismus. Dort findet man also einige Punkte, die sich im Video „Zerstörung der Presse“ wiederfinden. Aber auch die Texte von Rezo über andere Themen sind lesenswert.

Und es gibt einen Podcast, in dem zwei Zeit-Redakteure Rezo interviewen. Auch dort spricht er schon einige Punkte an, er im Presse-Video wieder aufgreift:

https://www.zeit.de/gesellschaft/2019-10/rezo-interviewpodcast-alles-gesagt

Der Podcast geht 8:40 Stunden … und meiner Meinung nach macht Rezo dort eine deutlich bessere Figur als die beiden Interviewer.

Viele Grüße, Daniel

2 „Gefällt mir“