Wahl-O-Mat Extrafolge

Ich glaube in einer der beiden AMA-Folgen hattet ihr kurz über den Wahl-O-Mat gesprochen.
Da kam mir die Idee, dass ihr zusammen mit den Hörern in einer Folge den Wahl-O-Maten durchführt.

Ich glaube es ist ganz interessant was ihr zu einigen Punkten zu sagen habt und wie ihr eure Entscheidung begründet.

4 „Gefällt mir“

Empfehlung: #wählbar2021 möchte die Wahlbügerinnen und –bürger bei der existentiellen Frage des Klimaschutzes mit den Kandidierenden für den Bundestag ins Gespräch bringen. Die Interessierten an der #wählbar2021 sind nicht an abgestimmten Parteiantworten, sondern an der individuellen Position von Kandidierenden interessiert. Sie möchten Ihre persönliche Meinung zu den aufgeführten Maßnahmenpaketen oder Ihre alternativen Vorschläge zu konkreten Klimaschutzmaßnahmen erfahren, für die Sie sich im Fall Ihrer Wahl im Bundestag einsetzen werden.

Klimaschutz ist auf den Willen und ein konsequentes parteiübergreifendes Handeln möglichst Vieler im nächsten Bundestag angewiesen. Nach Artikel 38 des Grundgesetzes (GG) sind Mitglieder des Bundestages nur ihrem Gewissen verantwortlich und nicht an Weisungen ihrer Partei oder Fraktion oder von Fachexperten gebunden. Bei einer so existentiellen Frage wie der Erhaltung unserer Lebensgrundlagen nach Artikel 20a GG ist es wichtig, dass Kandidierende sich selbst mit dem Thema auseinandersetzen und eine eigene, persönliche Meinung bilden und Verantwortung übernehmen.
Inzwischen haben sich mehr als 750 Kandidierende zu den Vorschlägen zu konkreten Klimaschutzmaßnahmen über #wählbar2021 positioniert. Es bleibt aber noch viel zu tun. Bitte fordert auch die restlichen Kandidierenden noch auf sich zu positionieren. Dann wird es möglich nach der Wahl Maßnahme für Maßnahme parteiübergreifende Bündnisse für entsprechende Gesetzesintiativen vorzuschlagen.