Vorschlag bzgl Transkript

Hallo,

Ich finde es super dass es mit dem Lage-Plus-Abo jetzt die Möglichkeit gibt ein Transkript zu lesen! Ich habe dazu einen Vorschlag: es wäre super, wenn ihr das Transkript Menschen die nicht oder schlecht hören dieses Transkript kostenlos zur Verfügung stellen würdet, um die Lage für alle barrierefreier zu machen.

Ich hoffe das ist der richtige Ort für den Beitrag, wenn nicht freue ich mich auf einen Hinweis.

2 „Gefällt mir“

Ich (Plus-Abonent) würde das Skript gerne als Textdatei laden können, wenn das irgendwie geht.

Sowas wäre auch super-praktisch, um Stellen in der Lage schnell wiederfinden zu können. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Geht mir genauso. „Hey, da war doch neulich etwas in der Lage zu. War das vor zwei oder drei Wochen?“ und dann läuft es meistens darauf hinaus, dass das Gegenüber Lage-Hörerin ist und sagt „stimmt, ich erinnere mich“, oder das Gespräch mit der Empfehlung endet, die Lage zu hören.

Und bitte nicht wie NDR Info mit dem Coronavirus-Update, wo man ein 1400-seitiges PDF laden muss, um darin zu suchen. Plaintext wäre perfekt.

1 „Gefällt mir“

Also, eine Suchfunktion innerhalb des Webinterfaces, mit dem man die Lage höre kann, gibt es. Dafür muss man natürlich wissen, in welcher Ausgabe man suchen muss. Nur für Plus-Abonenten, die natürlich eingeloggt sein müssen. Und, nach meinem Verständnis steht dieses Transkript auch nicht gleich nach Veröffentlichung zur Verfügung, sondern erst nach ein paar Tagen.

Sehr nett gemacht, weil es in beiden Richtungen funktioniert: Suchen und das Gefunden hören. Oder Hören und dabei mitlesen.

Funktioniert natürlich nicht in Podcast-Apps. Für Hörer, die mit App hören, gibt es m.W. keine download-bare Textdatei.

Ich bin auch hier, um mich hierfür stark zu machen. Bariererfreiheit bedeutet auch, dass die Verantwortung und die Kosten dafür eben nicht bei denen hängen bleiben, die sie brauchen. Und zuendegedacht ist wahre Barriererfreiheit eben auch immer nützlich für alle, die sie nicht offensichtlich brauchen. Beispiele dafür gibts hier im Thread ja schon. Ich habe mir auch soeben ein Jahresabo geklickt, das stand bei mir eh auf der Wunschliste. Also: super Initiative, würde mich freuen wenn das für alle zugänglich werden könnte. :slight_smile:

Im übrigen bin ich auch ein großer Freund von textdateien, weil meine Lieblings-suchfunktion rg dingsi lagetranskripte/ wäre. :stuck_out_tongue:

Vielleicht wäre es möglich, das automatisch generierte Transkript unbearbeitet (mit entsprechendem Disclaimer) auch im normalen Feed anzubieten (wie es zum Beispiel das Logbuch: Netzpolitik tut). Alternativ könnte man es, wie @luce meinte, zumindest mit Blick auf die Barrierefreiheit schlecht hörenden Menschen zukommen lassen. Die Kosten entstehen ja wahrscheinlich primär durch die nachträgliche, manuelle Korrektur.

Dass die vom Lage-Team korrekturgelesene Fassung daher hinter einer Bezahlschranke ist, ist natürlich verständlich und angemessen.
Eine mögliche, zusätzliche Leistung im Lage-Abo, wäre das Anbieten als Textdatei. (Auch hier wieder der Verweis auf den oben genannten Podcast, bei dem das Transkript auch als HTML- und als WEBVTT-Textdatei abrufbar ist)