Verkehrs-Presseberichte der Polizei und deren Wirkung/Aussagekraft (Nachbrenner LdN173)

Hallo Lage-Team,

danke, dass ihr in LdN173 das Hörerfeedback aufgegriffen habt: damals ging es um die Darstellung von Unfällen zwischen Autos und Fußgängern oder Autos und Radfahrern.

Ich habe folgenden, aktuellen und sehr guten Bericht dazu gefunden:

Interessant darin unter anderem:

  • Ein Sprachwissenschaftler schätzt die Auswirkungen einer solchen Sprache ein
  • Die Polizei wurde um Stellungnahme gebeten und war nicht zu einem Interview bereit. Es gibt (sehr) kurze, schriftliche Stellungnahmen.

Ich habe das mal hier in die Kategorie „Aktuelle Kommentare“ gepackt, da ich keinen besseren Ort gefunden habe.
In meinen Augen ist es sehr schade, dass die Polizei nicht gesprächsbereit ist. Das ist dann auch ein weiteres Puzzlestück in dem Bild das sich immer wieder auch aus euerer Behandlung der Polizei im Podcast ergibt. Denn das war in LdN172 ja der Auslöser für den Hörerkommentar gewesen, das ihr euch konkret mit Polizeiarbeit und auch dem Vertrauen dahinein beschäftigt habt.

Vielen Grüße
SouSam

2 Like