Umgang mit Kritik an Lage

Nachdem ich lange Zeit nach jeder gehörten Lage 1.50€ per Paypal geschickt habe, habe ich es das letzte Mal nicht mehr gemacht, die Werbung hat mich in letzter Zeit einfach zu sehr genervt und ich fange an euch in die Kiste werbefinanzierte Medien abzulegen.

Das finde ich sehr schade und habe mich insoweit sehr gefreut, dass sich hier in eine rege Diskussion entspannt hat, die sich mit der Werbung kritisch auseinander gesetzt hat.

Um so krasser fand ich, dass ihr das Thema einfach mal geschlossen habt.

[persönliche Attacken gelöscht]

Hier beim Werbethema war das die x-fach geäußerte Aussage, das selbst vorgelesen Werbung eben eindeutig ein „Zu-eigen-Machen“ darstellt.

Die Diskussion dann einfach per Dekret zu beenden und das Thema zu schließen empfinde ich als extrem schwach.

Niemand hat hier einen Anspruch auf kostenlose werbefreie Unterhaltung. Auch hat niemand einen Anspruch darauf, dass ihr auf jeden Kommentar direkt eingeht.

Wer aber einen kritischen Podcast macht und ein solches Forum bereit stellt, muss dann auch mal Kritik an sich selbst aushalten. Einfach zu beenden, weil man selbst man Adressat der Kritik ist, ist extrem schwach.

Also, überdenkt mal eure Werbepolitik und wie ihr mit direkter Kritik umgeht, ich bin nämlich sehr froh, dass es euren Podcast gibt und zahle auch gerne meine Obolus dafür.

Schöne Feiertage

3 „Gefällt mir“

Wir haben uns der Kritik ja gestellt, sonst hätten wir sie einfach wegmoderiert, aber es kam irgendwann nichts Neues mehr dazu, und ehrlich gesagt haben wir auch einfach keine Lust, unsere Lebenszeit mit dem Moderieren der immer gleichen Punkte zu verbringen.

Wer möchte kann gerne ein neues Thema aufmachen, wenn es was Neues zu sagen gibt. Du hast das ja auch getan.

Ich habe den Eindruck, manche Menschen hier können schlecht damit leben, dass Philip und ich bestimmte Punkte einfach anders sehen. Daran ändert sich aber auch nichts, wenn man das noch zehnmal ins Forum schreibt. Und Kritikfähigkeit bedeutet eben gerade nicht, dass man wie ein Fähnchen im Winde seine Meinung ändert, nur weil einige Menschen sie nicht teilen. Es geht darum, sich Kritik anzuhören und zu bedenken und den eigenen Standpunkt ggf noch mal darzustellen.

All das tun wir hier, und zwar mit enormem Einsatz.

7 „Gefällt mir“

Ich finde schon, dass es eine andere Wirkung hat, wenn 100 Leute etwas zu einem Thema sagen, auch wenn es sich ähnelt, als wenn das nur einzelmeinungen sind. Und viele Leute sich extra im Forum anmelden um zu dem Thema etwas zu sagen, kann man diese Stimmen meiner Meinung nach auch hören, wenn sie sich ähneln. Aber du hast natürlich vollkommen Recht, ihr betreibt das hier mit enormen Einsatz und das zu würdigen kam bei meiner Kritik zu kurz.

Vielen Dank für euren Blog … manchmal ist man bei Dingen die man schätzt viel kritischer wenn einem etwas nicht gefällt/passt, als bei Dingen, von dem man eh eine schlechte Meinung hat.

In dem Sinne…frohe Weihnachten und natürlich mit 99% weiter so…

Erstmal möchte ich dich loben und dir Dankbarkeit aussprechen, dass du regelmäßig Geld an die LdN geschickt hast. Ich finde es aber irgendwie schade, dass du jetzt deine finanzielle Unterstützung mit der Paypal-Überweisung zurück fährst. Zwar ist das ein Zeichen an die LdN, dass du kein Geld mehr gibst, andererseits zwingst du dann aber die LdN auch dazu, dass mehr Werbung geschaltet wird. Und das kann ja eigentlich nicht in deinem Interesse sein, oder?

Ich verstehe, dass du deinem Ärger Luft machen möchtest, bin mir aber unsicher, ob das Einstellen der Paypal-Überweisung zielführend ist.

Man könnte einfach, statt nochmal das gleiche zu schreiben, andere Kommentare liken. Das bildet die Zahl von Gleichgesinnten auch ab.

3 „Gefällt mir“

Ich finde es gut und richtig, dass ihr die Diskussion versucht zu einem Ende zu bringen. Es bringt keinem etwas, wenn hier noch Ewigkeiten über das Thema diskutiert wird. Ihr habt die Kritik und die Irritation der Hörer aufgenommen und müsst jetzt entscheiden, was ihr daraus macht. Und die Hörer natürlich ebenso. Also: Blick nach vorne.

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten :slight_smile:

4 „Gefällt mir“