Passende Zahlungsart & Anmerkung zu eurer Softwarearchitektur

Hallo zusammen,

  1. als ihr am Anfang der letzten Folge das Ergebnis eurer Umfrage vorgestellt habt, hat aus meiner Sicht alles für „paypal plus“ gesprochen - da ihr das aber nicht erwähnt hat, dachte ich mir ich weise euch mal darauf hin, falls ihr die Option noch nicht kennt: Paypal plus wird zwar (offensichtlich) von paypal betrieben, verbindet aber die Zahlungsarten Paypal, Lastschrifteinzug & Kreditkarte. Kauf auf Rechnung (-> Überweisung) geht theoretisch auch, dürfte bei euch aber aufgrund der digitalen Inhalte ausgeschlossen sein. Großer Vorteil: Eure Hörer brauchen kein Paypalkonto, ihr wiederum bekommt aber alle Zahlungen gebündelt und Paypal übernimmt das Risiko.
    Natürlich bekommt Paypal dadurch alle Zahlungen mit und es wird den Einen oder Anderen geben, der dies nicht möchte und für den dies daher keine Option darstellt. Ich denke aufgrund des Umfrageergebnisses wäre dies auch hinsichtlich des zu betreibenden Aufwands aber die zurzeit cleverste Lösung. Bei Interesse gibt hier die entsprechenden Infos: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-plus

  2. Mir ist aufgefallen, dass ihr für den Umfang der Seite auf recht viele verschiedene, parallel betriebene Lösungen setzt (wp für die eigentliche Webseite, memberful für lage plus, plnk.to für die Bereitstellung der Links zu den verschiedenen Audiostreams, der shop läuft über spreadshirt, pretix für die live tickets und jetzt Discourse fürs Forum).
    Es ist natürlich verständlich, dass ihr nicht im Voraus erahnen konntet und könnt, wie sich die Lage bezüglich ihrer Reichweite und eng damit verbunden eure wirtschaftlichen Möglichkeiten entwickelt. Dementsprechend ist es verlockend, immer einen kleinen Dienst zu suchen, den man gerade mit überschaubarem Aufwand andocken kann, um die gerade benötigte Funktion umzusetzen.
    Auf lange Sicht ist eine integrierte Softwarearchitektur aber im Normfall immer besser, als die Summe ihrer Teile - Das ist insbesondere deshalb relevant, da ihr mit eurer Wordpressseite ja schon eine gute technische Ausgangsbasis habt, die sich optimal für eine schrittweise Integration weiterer Funktionalitäten eignet.

Mir ist klar, dass ihr euer Ökosystem wegen einer Stimme im Forum nicht mal eben so über den Haufen werfen könnt (und wahrscheinlich auch nicht wollt, nachdem ihr das Forum ja quasi gerade erst eingeweiht habt und es ja auch grundsätzlich super funktioniert) und das muss man ja auch gar nicht. Ich mache euch aber hier mal einen beispielhaften Vorschlag, wie man nach und nach Vorgehen könnte, um Schritt für Schritt hin zu einer zusammenhängenden und sich gegenseitig unterstützenden Infrastruktur zu kommen:

  • Anstatt eine isolierte Lösung zu schaffen, um die von den Nutzern präferierte Zahlungsart Paypal in Zukunft zu ermöglichen, erweitert ihr Wordpress um einen Woocommerce Shop mit für euch passendem Mitgliedschaftsplugin und nutzt z.B. das Woocommerce Zahlungsgateway für Paypal plus (oder wenn ihr das nicht wollt einfach das für normales paypal).
  • Wenn ihr in Zukunft noch andere Zahlungsarten hinzufügen wollt, zahlt sich der Mehraufwand direkt aus, denn alle für Woocommerce erhältlichen Zahlungsgateways könnt ihr ohne großen technischen Aufwand hinzufügen (aber Achtung wegen den teils saftigen Preisen!)
  • Vielleicht wollt ihr irgendwann mal einen eigenen Shop und nicht mehr auf Spreadshirt angewiesen sein - Kein Problem, ihr habt ja schon ein Shopsystem und könnt sogar direkt die gleichen Zahlungsarten anbieten.
  • Die Live Tickets könnt ihr natürlich ebenfalls in euren Shop integrieren, wenn ihr in Zukunft mal aus irgendwelchen Gründen weg von pretix wollt oder müsst.
  • Wordpress bietet natürlich auch Forenplugins - Isoliert betrachtet war eure gewählte Lösung aktuell bestimmt eine ausgezeichnete Wahl, aber wenn ihr an dem von mir skizzierten Punkt seid, wäre es z.B. problemlos möglich, bei einem direkt in euer Ökosystem eingebetteten Forum einen Bereich für Plus Hörer, Vorabdiskussionen für Live Events, usw. einzurichten.

Das ganze kann man natürlich immer weiter spinnen, aber ich denke es sollte klar geworden sein, worauf ich hinaus will. Soo, sorry für den langen Post, aber das wollte ich mal loswerden. Ich freue mich auf eure Kommentare dazu - Vg, Tim :slight_smile:

Wie komme ich denn wohl ohne Kreditkarte an das Interview mit Norbert Röttgen? :frowning:

Wie veröffentlichen alle unsere Inhalte irgendwann für alle, d.h. du findest das Interview in ein paar Tagen im normalen Feed.

Wir machen das ganz bewusst so, weil wir einen „single point of failure“ vermeiden wollen. Außerdem hatten wir in der Vergangenheit immer mal wieder Lastprobleme mit WP und wollen daher so wenig wie möglich über WP abwickeln. Die eigenen Services auf eigener Infrastruktur sind einfach viel robuster - wenn jetzt das WP spinnt, kann man trotzdem T-Shirts kaufen und die Lage laden. Warum sollten wir daran etwas ändern?