Mietendeckel Follow Up

Zu eurem Follow-Up zum Mietendeckel in Berlin möchte ich gerne zwei Fragen aufwerfen:

  1. bevor man den Mietendeckel mit dem Argument abschreibt, es werden keine Wohnungen mehr angeboten sondern nur noch verkauft, sollte man vielleicht eine BVerfG Entscheidung abwarten. Ich kann mir vorstellen, dass viele Vermieter Neuvermietungen einfach auch deswegen noch zurückhalten, weil noch keine Rechtssicherheit gegeben ist. Wenn er denn gekippt würde, will man als Vermieter ja nicht unbedingt gerade erst eine geringe Miete vereinbart haben, die dann gilt (Schattenmieten sind ja auch nicht 100% rechtssicher). Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass wenn der Mietendeckel gehalten würde, die Wohnungen wieder auf den Markt kommen, die jetzt zurückgehalten werden. Schließlich ist auch zu bedenken, dass es ja für Menschen, die keine 14 €/qm zahlen können aber ja auch gleichgültig ist, wenn diese Wohnungen nun verkauft werden. So oder so hatten sie keinen Zugang zu ihnen. Ein Verkauf öffnet immerhin die Möglichkeit, dass der Staat sie als Sozialwohnungen erwirbt. Diese Möglichkeit gibt es bei den hochprofitablen 14€/qm Mietwohnungen nicht.

  2. wenn tatsächlich mehr verkauft wird, sollte das ja mittelfristig auch die Kaufpreise senken (oder den Preisanstieg abschwächen). Das hieße doch auch, dass der Staat zu besseren Konditionen Sozialwohnungen erwerben könnte. Ein großes Problem bei dem Erwerb von landeseigenen Wohnungen war ja bislang, dass dies für das Land Berlin aufgrund der rasanten Preissteigerungen unbezahlbar und jedes Jahr noch teurer wurde.

Ich würde also anregen, bevor man sich ein abschließendes Urteil über die Wirksamkeit bildet, zumindest (1) das BVerfG Urteil abzuwarten und (2) die Preisentwicklungen auch für Eigentumswohnungen beobachten.

Liebe Grüße,

Andreas

1 „Gefällt mir“

Verkaufte Wohnungen verschwinden auch nicht einfach. Es kommt darauf an was mit den Verkauften Wohnungen passiert. Werden Sie nach den Verkauf vom Käufer wieder vermietet? Vielleicht sogar vom Staat in Form von Sozialwohnungen. Oder können sich jetzt mehr Menschen Eigentum Leisten.