LdN271 u. 274 Ausbau Erneuerbarer Energien - Handlungsempfehlung der Industrie

Ihr hattet in der Dezember-Folge angesprochen, den Ausbau der EE näher recherchieren zu wollen und dass z.B. die Sicht von Verwaltungsmitarbeitenden im Zusammenhang mit Antragsverfahren bei Windenergie interessant wäre.
Aus der Industrie gab es vor Weihnachten eine interessante Initiative dazu:
Gemeinsam.Schneller.Klimaneutral: Initiative stellt Maßnahmen zur Beschleunigung der Energiewende vor.
Aus den konkreten Vorschlägen kann man sich ein gutes Bild zu den bestehenden Hemmnissen auch im Bereich der Verfahrensbearbeitung machen. Es ist zu hoffen, dass diese Maßnahmen aufgegriffen und umgesetzt werden.

2 „Gefällt mir“

Hier sind die von der Initiative konkret geforderten Maßnahmen zu finden. Auf den ersten Blick wirkt das auf mich interessant und vieles scheint auch leicht umsetzbar, da es die Ministeriums- oder Verwaltungsebene betrifft ist, aber es ist auch sehr juristisch-technisch (Man findet Forderungen, wie “Die Vorhabenträger und Behörden sollten in einer Antragskonferenz einen Unterlagenkatalog verbindlich festlegen können”). Da das aus der Industrie kommt, würde es mich interessieren, was Umweltverbände und Forscherinnen und Forscher, darüber denken.

Aber angesichts der neuen Personalien unter Minister Habeck kann ich mir durchaus vorstellen, dass da nun auf auf der relevanten Ebene ausreichend Kompetenz und vor allem politischer Wille vorhanden sein werden (letzterer war ja bisher im Wirtschaftsministerium anscheinend eines der Haupthemmnisse für der Ausbau erneuerbarer Energien).

1 „Gefällt mir“

Das war ja quasi ein öffentlicher Aufruf auch an Verbände und NGOs. Die in 2 Monaten gesammelten 60 Rückmeldungen wurden mit Vertretern der Wissenschaft (HTW-Berlin, Öko-Institut) bewertet und konsolidiert. Also, Verbände und Forschung waren am Ergebnis beteiligt.

1 „Gefällt mir“