Kommunikation der Corona-Regeln

Könntet Ihr euch mal die Kommunikation der Corona Regeln in NRW genauer anschauen. Die Politik suggeriert von verbindlichen Regeln im Privaten Raum (Kontaktbeschränkung), die Medien (z.B. Tagensschau) tragen das alles mit bzw. Übernehmen den Sprech vom Laschet. Schaut man sich aber die Verordnung im Detail an, dann steht da nur was von „sollen“.
Entweder machen die Medien ihre Arbeit nicht oder sie informieren bewusst falsch.
Ich fände eine verbindliche Regelung wünschenswert aber wenn die Verordnung das nicht hergibt, dann sollte man die Verordnung ändern oder ehrlich die Verordnung kommunizieren.
Meiner Meinung nach ist das eine bewusste Fehlinformation und Bevormundung der Bürgerinnen und Bürger durch Politik und Medien oder Inkompetenz. Selbst wenn es der Bekämpfung der Coronapandemie zweckdienlich ist, halte ich es auf lange Sicht für schädlich.

Hallo zippy, das hatten wir uns hier (Kontaktbeschränkungen im privaten Raum) auch schon gefragt und keine Antwort bekommen - aber zumindest (siehe Link dort) hat der WDR schon berichtet (was vielleicht auch etwas naheliegender ist als dass das Ueberregionale Medien auf der Kette haben,