Kapitel als einzelne MP3 (Nutzung auf Tonie-Box)

Hallo zusammen,
hier mal ein „Spezialwunsch“, von dem ich nicht ausgehe, dass er für viele interessant und vermutlich auch nicht mit geringem Aufwand umsetzbar ist. :smiley: Aber fragen und vorschlagen kostet ja bekanntlich nix.

TL;DR
Ich habe ein Spezialeinsatzszenario bei dem EinzelMP3s besser wären als eine große MP3.

Situation (long Backgroundstory):
Um meinen halbblinden Opa (91) nicht nur mit RTL und BILD (große Buchstaben helfen leider bei Sehproblemen) als Nachrichten- und Themenquelle überleben zu lassen, habe ich eine Tonie-Box für ihn erworben. Das sind diese KinderMP3 Player mit den Figürchen. Denn andere Systeme (CD, MP3 Player usw.) kann er im Alter mit seinen Fingern und mangelnder Hand/Auge-Koordination nicht mehr nutzen. Außerdem kann ich so via Internet neue Inhalte (Schlager, Podcasts usw.) für Ihn auf die sogenannten Kreativtonies aufspielen.
Klappt soweit alles prima. (Auch wenn es eine künstliche Beschränkung auf 1:30h Mp3 pro Tonie gibt, daher schneide ich manchmal ein bißchen was weg).

Problem
Die Lage ist in diesem Szenario immer EINE Datei. Solange mein Opa reinhört und nicht zwischendurch einen anderen Tonie (also andere Audioinhalte) hört, ist das cool, weil quasi immer pausiert wird. Wenn er aber einmal einen anderen Tonie aufstellt, fängt die Lage nächstes Mal wieder am Anfang an. Da man mit der Toniebox nur ganze Tracks skippen kann und sowas wie Sprungmarken halt nicht existiert müsste er alles bereits gehörte nochmal hören, um zum ungehörten Teil zu kommen. Ich schneide derzeit einfach die Lage in ein paar Teile und lade die MP3s dann hoch. So kann er zumindest eingeschränkt etwas weiter springen. MEGA aufwendig wenn man Kapitel richtig schneiden will.

Suggestion
Ich gehe wie gesagt davon aus, dass es keine einfache Möglichkeit gibt, aber es wäre halt MEGA wenn man die Lage nicht nur als eine MP3 sondern auch als EinzelMP3s ziehen könnte. Vermutlich ist das ein sehr spezieller Wunsch. ABER es kann ja auch immer sein, dass Euer Team sagt: „Öh, wieso da muss ich ja nur einmal auf einen Knopf drücken und dann ist das fertig“. :slight_smile: Also, „no hard feelings“ wenn das nicht geht oder zu aufwendig

Ganz nebenbei wollte ich außerdem dadurch auf die Nutzung einer Tonie-Box für Senioren mit Sehbehinderung aufmerksam machen. Funktioniert sehr gut und ich wüßte echt nicht wie ich meinem Opa sonst Podcasts zur Verfügung stellen sollte. Vielleicht für andere Leute auch eine Option.

Gruß Sascha

2 Like

So weit ich weiß geht das auf unserer Seite nicht automatisch, aber vielleicht mag ja jemand aus der Community daraus ein Projekt machen? Anhand der Kapitelmarken müsste man das weitgehend per Skript hinbekommen.

Evlt ist Visual MP3 Splitter & Joiner zumindest ein händischer Ansatz
https://www.mymusictools.com/de/articles/wie-erstelle-ich-cue-datei.htm
Man kann die Timecodes aus den Kapitelmarken eintragen und schneiden lassen, die kostenlose Version kann allerdings nur 5 Schnitte pro File.
@vieuxrenard wenn ihr eine CUE-Datei bereit stellen könnt, gibt es auch kostenlose Programme, die dann die Schnitte an Hand der gesetzten Marker in der CUE-Datei durchführen.

Beste Grüße
Alex

Danke Euch für die nützlichen Inputs! Das hilft :slight_smile:

Das stimmt, ich habe es als lustige Herausforderung angenommen.

Vollautomatisch aber Langsam
mp3-Chapterspillt kann man hier herunterladen (keine Haftung usw. habe es innerhalb einer Mittagspause zusammengestöpselt)

Funktionsweise: Alle mp3 Dateien werden in den Ordner mit der .exe gegeben. Dann die main.exe ausführen (win64 bit). Die Dateien werden nacheinander eingelesen und im ordner out als einzelene mp3 Dateien ausgegeben. Das Programm encoded leider neu, daher dauert das eine ganze weile und belasted die CPU recht ordentlich. Dafür sind wenigstens Metadaten in den einzelnen Kapiteln dabei.

Unter der Haube: Es ist ein python-script, dass mit ffmpeg die Dateien trennt. Für das lesen und schreiben der Metadaten kommt mutagen zum Einsatz, die Kommunikation mit ffmpeg macht pydub.
Quellcode wird mitgeliefert. Und auch auf github

schnell aber nur halbautomatisch und 2 Stück Software
Ich habe auch noch die Software LossLessCut gefunden, die mp3’s ohne reencoding splitten kann und CSV importieren kann. Ich habe ein Script geschrieben, das kapitel CSV für lossleescut aus den metadaten macht. Das geht schneller und ohne qualitätsverlust,aber benötigt handarbeit (mp3 in losslesscut öffen, csv laden, exportieren)

Super coole Idee mit der Tonie Box für Senioren. Ich werde die mal prompt übernehmen. (und schon hab ich ein Weihnachtsgeschenk. yay.)