Facebook vs Künast Löschautomatik

Hallo,

habe das Thema im letzten Podcast gehört und habe mich gefragt, was der technische Unterschied zu denen im Urheberrecht besprochenen Uploadfilter ist?
Ich meine mich zu erinnern, dass auch in der Lage deutlich die Probleme von Uploadfiltern besprochen wurden. Das kann natürlich auch im LNP gewesen sein. Ich war auf jeden Fall etwas über Ulfs Breite Zustimmung verwundert. Julia Reda wies zwar kurz auf die Problematik hin. Es wurde aber wenig darauf eingegangenen.

Aus meiner Sicht bin ich auch in diesen Fällen gegen eine automatische Löschung durch private Anbieter. Wie geschrieben, gibt es im Bereich Uploadfiltern genügend Punkte, die dagegen sprechen.

Oder übersehe ich jetzt grad einfach etwas?!

Danke u Grüße
Jan

Es gibt eigentlich keinen technischen Unterschied, der Unterschied ist vor allem rechtlich und betrifft den Grund für die Löschung: vermeintlicher Verstoß gegen Urheberrechte vs. vermeintlicher Verstoß gegen Persönlichkeitsrechte.

öhm … das kann ich jetzt nicht ganz deuten. Bitte hör dir die Stelle noch mal an, es geht im Podcast minutenlang darum, wie gefährlich die Klage sein kann, wenn der EuGH nicht seine Rechtsprechung ändert.

1 „Gefällt mir“

Das hab ich so verstanden, wie Du es beschreibst Ich hab nur Verständnis für die Grundproblematik gehört, aber gleichzeitig ausführliche Verweise auf den Rattenschwanz, den so eine Systematik nach sich zieht.