Exponentielle Abnahme und Lockdown Dauer

In der neusten Folge der Lage habt ihr gesagt, dass man den Lockdown verlängern soll bis zu einer niedrigeren Inzidenz von 35 oder weniger und das unteranderem damit begründet, dass die Abnahme der Inzidenz ja exponentiell sei, und man daher nur wenige Wochen länger im Lockdown bleiben müsse. Das zeugt aber von einem ganz falschen Verständnis davon, wie Exponentielle Abnahme funktioniert. Bei einer Exponentiellen Abnahme, nimmt die absolute Abnahme mit jedem Schritt AB nicht ZU. Oder anders formuliert: Wenn wir bei einer Inzidenz von 150 starten und einen R Wert von 0,8 hätten (sehr optimistisch) sähe die Entwicklung wie folgt aus:

  1. Woche: 120
  2. Woche: 96
  3. Woche: 76,8
  4. Woche: 61,44
  5. Woche: 49,152
  6. Woche: 39,3216
  7. Woche: 31,45728 Lage-Forderung wäre Ende Juni erreicht
  8. Woche: 25,165824
  9. Woche: 20,1326592
  10. Woche: 16,1061274
  11. Woche: 12,8849019
  12. Woche: 10,3079215 No-Covid Forderung wäre im August erreicht

Natürlich kann man dafür sein, den Lockdown so lange fortzusetzen, aber man sollte das nicht aus einem falschen Verständniss der Mathematik heraus, im Glauben es gehe nur um ein, zwei Wochen, tun. P.s. wenn wir den aktuellen R-Wert von 0,9 zugrunde legen, würde es sogar 15 Wochen dauern um auf 35 zu kommen.

1 „Gefällt mir“

Ich glaube, das hast du missverstanden.
Ulf wollte mit der exponentiellen Abnahme eben genau sagen, dass die derzeitige Abnahme von 180 auf 120 eben schnell ging und wir nicht erwarten können, im selben Zeitraum nun auf 60 zu fallen.
(Das alles natürlich unter Nicht-Beachtung von Verbesserungen durch Impfungen o.Ä.)

nein das haben Sie missverstanden, und zwar ganz eindeutig er sagt „zu den 35 muss man erstmal kommen, das heißt man müsste sicherlich ein paar Wochen länger Notbremsen, ganz genau weiß man das nicht, momentan führt die löchrige Bundesnotbremse und auch die Maßnahmen die sonst schon getroffen worden sind, dazu, dass man von im Bundesschnitt 170-180 auf 130-140 runter gebremst hat. Ne harte Bremse gilt ja auch jetzt nicht, aber man sieht schon, es hat einen gewissen Aufwand gekostet um diese relativ leichte Senkung hinzubekommen. Auf der anderen Seite der Anstieg ist exponentiell aber eben auch das Absenken der Inzidenzzahlen. Mit anderen Worten, wahrscheinlich würde man so zwei bis drei Wochen noch auf der Bremse bleiben müssen, um etwas bei 35 zu landen.“ Das heißt er sagt ganz eindeutig das Gegenteil von dem was Sie behaupten und glaubt ganz offensichtlich, das sich eine exponentielle Abnahme nach hinten raus beschleunigt was schlicht und ergreifend falsch ist.