Die Schutzpflicht des Staates (und wie weit sie geht)

Ein großes Lob für euere Sendung!
Einzige Kritik: ihr bezieht euch bei euren Corona-Beiträgen zu wenig auf die den Corona-Maßnahmen übergeordnete Schutzpflicht des Staates. Der Staat hat prinzipiell bei jeder Maßnahme zum Schutz seiner Bürger ein Spektrum von Möglichkeiten. Bei der Verbrechensbekämpfung oder der Straßenverkehrsordnung könnte der Staat theoretisch das Ziel ausrufen absolut keine Todesopfer zu dulden und dementsprechend den Einsatz der Mittel priorisieren. Es gibt ein sehr gut geführtes Interview mit dem Rechtsphilosophen Prof. Dr. Uwe Volkmann dazu.

Links:

Nur zur Klarheit: ich bin Impfbefürworter.

Viele Grüße
Sascha

2 „Gefällt mir“