CDU stellt Strafanzeige gegen CCC

Laut Blogpost des Chaos Computer Clubs (CCC) hat die CDU Anklage gegen eine Aktivistin des Clubs (Lilith Wittmann) erhoben, nachdem sie gravierende Sicherheitslücken in einer App der Partei gemeldet hatte.

Mich würde eure Meinung zum CCC allgemein, zur Vorgehensweise der CDU in diesem Fall, zu den Chancen auf eine Verurteilung und den Folgen eines solchen Vorfalls interessieren.

Quellen: Blog Post des CCC & Tweet von Lilith Wittmann

2 „Gefällt mir“

Ich höre schon eine halbe Ewigkeit das „Chaosradio“.
Ich habe mir über die Jahre schon viele Videos vom CCCCongress angesehen.
Ich finde das eine tolle Truppe die sich zur Aufgabe gemacht hat das Internet und alles was wie ein Computer ist den Menschen näher zu bringen und sicherer zu machen.
Die Anzeige ist total überzogen denn der CCC hat die App ja nicht verändert sondern nur deren Schwachpunkte festgestellt. Meiner Meinung nach sollten die Partei froh sein eine kostenlose Expertise bekommen zu haben. Andere Gruppierungen wären mit der Sicherheitslücke nicht so verantwortungsvoll umgegangen.

Ein Beispiel wie so was läuft 34C3 - Der PC-Wahl-Hack - YouTube

Ich denke dass es keine Verurteilung des CCC geben wird.
Der Prozess wird für die CDU negative Schlagzeilen in der Kompetenz mit neuen, bzw. Internet Medien produzieren.

Das bestätigt meine Meinung Wenn die CDU ihren Wahlkampf digitalisiert… | by Lilith Wittmann | Medium

1 „Gefällt mir“

Für die CxU ist Internet eben immer noch Neuland. :wink:

Einfach unfassbar. Man kann nur hoffen dass das als Boomerang wieder zur CxU zurück kommt.

1 „Gefällt mir“

Es wäre interessant zu wissen ob die Personen deren Daten bei dem Haustürbesuch erfasst wurden ihr Einverständnis dazu gegeben haben.

Auch sehr lesenswert